Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Dorfkino einfach machbar

Das Projekt "Dorfkino einfach machbar" bringt Qualitätskino aufs Land und bietet
damit eine Alternative zum kommerziellen Popcornkino. Das erspart weite Wege
zu den ohnehin auch in den Städten rar gewordenen Kinos.

Das Projekt "Dorfkino einfach machbar" bietet die Möglichkeit,
qualitatives Kino auch auf dem Land zu machen.

 

 

Mit Unterstützung des Fonds Neue Länder in der Kulturstiftung des Bundes konnte
für das Projekt eine Onlineplattform entwickelt und eingeführt werden. Damit wurde
es möglich, die Planung und Abwicklung von mehr als 60 Abspielstätten automatisiert
und effizienter durchzuführen sowie die Filmauswahl aus einem ständig aktualisierten
Angebot von rund 100 selbst zu bestimmen. Hier geht es zur aktuellen Filmauswahl.:

Bestehende Hürden für die Einrichtung von Kino auf dem Land werden ganz einfach  
mit dem Bilden von Abspielringen überwunden, wodurch Kosten gemeinsam getragen,
Risiken minimiert und Filmprogramme auch mit geringen Zuschauerzahlen umgesetzt
werden können. Träger des Projekts ist der gemeinnützige Filmklub Güstrow e.V

Auf geht’s!
Der Filmklub bietet Hilfe beim Aufbau und Betrieb und erleichtert damit den
jeweiligen Veranstaltern bzw. Initiatoren ihr Gründungsvorhaben und bringt bei
Neugründungen seine Erfahrung und die Vernetzung ein. Voraussetzung ist lediglich,
dass dahinter jeweils eine gemeinnützige Vereinigung steht.